Aktuelle Informationen:

10.12 2. und 3. Dresdner Winter-OL 2017/2018

Der Winter-OL des USV fand nach 2015 das zweite Mal im Rahmen des Abschluss-Auftakt-Treffen des Sachsenkaders statt. Fairerweise muss man sagen, dass die Hälfte der Vorbereitung vom OL-Team Wehrsdorf erfolgte, weil das Kurz-TL in seiner Region stattfand, und einige TL-Betreuer tatkräftig unterstützten. Schneefälle sorgten für einen prächtigen Winterwald und somit auch einen "richtigen" Winter-OL. Durch die Kader und teils ihre Eltern nahmen 88 OLer teil. 4 Eliteherren liefen freiwillig mit Karten ohne Wege.
Ergebnisse
Zwischenzeiten
Der nächste Winter-OL lässt nicht lange auf sich warten.
Der Post SV trägt ihn im westlichen Gebiet seiner in den letzten beiden Jahren genutzten Ohorn-Karte aus.
Ausschreibung
Anmeldung über den O-Manager bis Dienstag, 2.1.2018
Für die Zeit dazwischen allen OLern der Region ein besinnliches Fest, gesunden Rutsch und ein gutes Neues Jahr!
 
06.12
Wielands 13. Wichtel-OL

Karusell-OL mit Wichteln nachts war ein Experiment. Wer weiß, ob es das schon mal gab. Karte war noch nicht perfekt. Manchen fehlten am Ende relektierende Posten. Manche kürzten verständlicherweise erlaubterweise ab. Manche mochten nicht unbedingt mitwichteln. Trotzdem kam das Training an und machte den meisten sichtlich gute Laune. Danke für eure zahlreiche Teilnahme. Bitte trotzdem, wenn möglich, immer alle melden, notfalls am Dienstag im Forum oder per E-Mail an den Ausrichter/Kartendrucker. Karten waren diesmal personalisiert. Durch zwei kurzfristige Absagen reichte es geraaade so.
Danke an alle fürs Posteneinsammeln ;-) und besonders an die lieben Teilnehmer, die dem Wichtel, der immer mal auch etwas einbüßt, etwas schenkten!

 
25.11 Mattis Plan fürs Dienstagtraining

28.11. 4x7' Schwellenintervalle mit 1'30'' Pause
05.12. 3x9' Schwellenintervalle mit 2' Pause
12.12. 3x10' Schwellenintervalle mit 2' Pause
19.12. 3x10' Schwellenintervalle mit 2' Pause
26.12. 2x15' Schwellenintervalle mit 3' Pause (selbständig)

3000m Zeit in minTempo in min/km
09:303'33''
10:003'43''
10:303'53''
11:004'04''
11:304'15''
12:004'24''
12:304'33''
13:004'42''
13:304'54''
14:005'06''

 
22.11 Postenhatz 2017
Es sind noch einige Punktzahlen bei einigen Posten offen. Wer das Gefühl hat, dass bei ihm weniger Posten
stehen, als er wirklich angelaufen ist, soll sich bei bei uns melden.
Im Zielbereich wurden 2 Postenschnipsel gefunden: Posten 32 (18 Punkte) und Posten 3 (19 Punkte)
Das Auswerten hat viel Spaß gemacht.
überarbeitete Ergebnisliste
Bilder vom Postenhatzmeister
 
16.11
1. Dresdner Stadt-Nacht-OL 2017/2018 = (Testlauf) offene (Innen-)Stadt-OL-Angebote = Nacht-OL-Trainings-Auftakt
am Mittwoch, 15.11., trafen sich rund 25 Nacht-OLer am Altmarkt und liefen eine oder zwei der vier verschiedenen Postennetz-OL (freie Anlaufreihenfolge) mit Fragen/Lücken/Fotos/Zuordnungen zu den Standorten.
Projektseite mit mehr Infos und den Karten/Angeboten
Bericht auf der Seite des USV TU Dresden OL
 
12.11
Am 11.11. organisierte der SSV Planeta Radebeul in Merzdorf den 1. Dresdner Winter-OL 2017/18 und gab wegen des Datums nach dem Lauf Pfannkuchen aus. Vielen Dank für beides.

Ergebnisse und Zwischenzeiten
 
09.11 Ausschreibung Dresdner Sprint-OL-Serie 2018
Wer einen Sprint-OL ausrichten möchte, meldet es mit Wunschtermin bitte an Heiko Gossel.

Siegertafel
 
01.11 Am Reformationstag fand der 5. Oelsaer Halloween-Nacht-OL statt.
Ergebnisse
Manche Browser zeigen die Ergebnisliste nicht übersichtlich an. Dann bitte runterladen und erneut öffnen, dann sollte es gut lesbar sein.
Danke für euer Kommen und wenn es Spaß gemacht hat, am 16. Dezember gibt es den Jahresabschluss in Form eines Halali-OL. (Anmeldung über OManager)

 
28.10 Bei bestem Regenwetter - Regen in der Nacht davor und am Nachmittag danach - fanden sich heute 18 Borsbergmeisterschafts-OLäufer an der Fähre in Pillnitz ein und starteten mit dem Kommando von Zeitnehmer Cedrik Klein (USV TU Dresden).

Sein Bruder Marek holte sich den Jugendwimpel, Andreas Lückmann verteidigte den "Alte Herren"-Wimpel und Silke Ansorge (SV Robortron) sicherte sich den "Alte Damen"-Wimpel. Bei den jungen Damen siegte Patricia Nieke (USV TU Dresden) in der drittbesten Zeit seit 2003 - bis dahin reichen die Aufzeichnungen mit Laufzeiten. Die erste Damenwertung erfolgte 1996, ein Jahr nach der ersten Borsbergmeisterschaft. Die lange Strecke gewann zum 9. Mal ihr Vereinskollege und mittlerweile Traditionsbewahrer Wieland Kundisch in neuer Bestzeit (mindestens seit 2003), allerdings nicht unter 70min, wie nach "Legenden" die Post-OLer Holger Zimmerling und Holger Mager Anfang der 90er-Jahre in Trainingsläufen. Allerdings durfte erstmals offiziell ein nicht mehr vorhandener Pfad auf den 17km abgekürzt werden. -> Kartenausschnitt
Der Sonderpreis und letzte Saft ging wie letztes Jahr an Sonnhild Grismajer (auch USV TU Dresden), da sie wieder die lange Strecke gelaufen war.
Nasses Laub und Schlamm machten das Laufen anspruchvoller als in so manchem anderen Jahr. Da geht noch was!
Bis zum 24. Mal 2018!
alle Ergebnisse 2017
Siegertafel nach 22 Jahren
 
18.10
Der 10. und letzte Dresdner Sprint-OL 2017 ist Geschichte.
Rolf Heinemann schickte über 30 Kinder und über 100 Läufer auf der langen Bahn durch steile Waldabschnitte hinter dem Robotronschulungsgebäude. Danke an den SV Robotron für die Organisation. Es gab neben der festen Unterkunft auch Trinken.
Ergebnisse über O-Manger
oder noch einmal hier
und die Zwischenzeiten

Gesamtwertung 2017
Eine Auswertung von 2017 und Termine für nächstes Jahr folgen später.
 
10.10 Auch 2017/2018 gibt es wieder eine Dresdner Winter-OL-Serie. Die vier Vereine des OSV Dresden richten von November bis Februar je einen OL an einem Samstag aus - falls das Wetter oder anderes auch halbwegs mitspielt. Den 1. Termin übernehmen unsere "Planeten" am 11.11. Koordiniert werden die Termine von Werner Kraemer und Diethard Kundisch.
 
27.09 Der 9. Dresdner Sprint-OL fand rings um den Fernsehturm statt.
Diethard Kundisch (USV TU Dresden) richtete damit seinen 2. Seriensprint dieses Jahr aus.
Auch nach der Einzelmeisterschaft nahmen noch fast 100 Läuferinnen und Läufer am Sprint teil und wurden mit einem  schönen Blick auf die Stadt belohnt.
An der Karte gibt es noch einiges zu tun, das Höhenprofil ist recht kompliziert.
Sicher werden wir das Gelände noch einmal für einen Sprint nutzen. Für die älteren Teilnehmer wird es dann eine angepasste kürzere Bahn geben.
Die Bilder sind von Peter Gawlitza (SV Robotron Dresden), der beim Posten einholen half. Sein Verein organisiert nach den Herbstferien den 10., den letzten Dresdner Sprint-OL dieses Jahr.
Ergebnisse
Zwischenzeiten
Und da immer wieder nicht zu wissen scheinen, dass man z. B. dick markierte Zäune nicht passiert: eine Sprint-OL-Symbol-Legende.

Drei weitere Erstplatzierte der Sprintserie und der erste Zweitplatzierte sind klar.
Gesamtwertung nach dem vorletzten Lauf
 
21.08
8. Dresdner Sprint in Radebeul
mit neuer Karte und jungen Bahnlegern
und über 120 Teilnehmern
Ergebnisse (auch Zwischenzeiten)

Gesamtwertung
Die ersten zwei Jahressieger - in der H-12 und  H18-40 - stehen bereits fest.
Glückwunsch!
 
28.07
7. Lauf der Dresdner Sprintserie 2017
Ergebnisse
Gesamtwertung
 
11.06 Nach der SM Sprint-OL und Sprintstaffel in Radeberg ging es vor den Sommerferien am 21. Juni mit dem 6. Dresdner Sprint-OL in der Dresdner Neustadt weiter.
Ergebnisse
Zwischenzeiten
Bericht
 
31.05
5. Dresdner Sprint-OL

127 Starter sprinteten am 31.5. durch den Schlosspark in Hermsdorf. Dabei erwies sich der Posten 38 als kleine Hürde, die aber von allen gemeistert wurde. Zudem absolvierten einige die Schlaufe um Posten 41 erst im zweiten Anlauf. Leider gab es auch einige, die Posten überliefen.

Noch eine negative Nachricht: Leider sind einige Wenige vom Endposten zum Ziel durch das angrenzende Privatgelände (auf der Karte - wie immer - OLIVGRÜN dargestellt) gelaufen. Das ist äußerst unschön. Es gibt/gab Wettkämpfe, die nach solchen Aktionen nicht mehr ausgetragen wurden... Mittlerweile sollte jedem Läufer die Bedeutung der Farbe OLIVGRÜN bekannt sein. Beim nächsten Mal bitte beachten, damit wir weiterhin in und um Dresden sprinten können!

Ergebnisse und Zwischenzeiten
Gesamtwertung Korrekturen (Namen, Vereine, Altersklassen, Wertung) bitte an Heiko Gossel.
 
24.05
Am Mittwoch, den 24. Mai 2017 fand der 2. WOD (World Orienteering Day) statt, an dem weltweit möglichst viele Menschen OL machen sollen.
Nach zwei Schul-OL am Vormittag lud der USV TU Dresden zu einem OL-Nachmittag vom Waldspielplatz Albertpark aus ab 17 Uhr mit verschiedenen Angeboten ein:
- Frühlingsspaziergang ca. 5km (einfach)
- Kids-OL ca. 1km (einfach)
- OL-Training (ca. 5km) für OLer als Korridor-OL

WOD
 
09.05 Bei optimalem Laufwetter wurden heute auf der Wolfshügelrunde 6 Bestzeiten erreicht --> Ergebnisse
 
27.04
Der 4. Dresdener Sprint lockte über 150 Starter an.
Und zu einfach war es mit Sicherheit nicht, auch wenn eine lange Verbindung laufintensiver war. Der häufigste Grund für Disqualifikationen waren Posten 6 und 9 der langen Bahn, die über ihre Folgeposten angelaufen werden konnten. (siehe Kartenausschnitt)
Auch eine künstliche Sperre baute Paul ein und sorgte nicht nur damit für eine gute Vorbereitung und Einstimmung auf die anstehende DM Sprint und Sprintstaffel in Regensburg. ...
Ergebnisse und Zwischenzeiten
Im Anschluss an den langen Sprint ehrte Heiko die Sprintsieger und Podestplatzierten des Vorjahres.
 
16.04 Siegerehrung Dresdner Sprintserie 2016: findet im Rahmen des 4. Laufes um 18:30 Uhr am Ziel statt
 
16.04 Paul lädt zum 4. Lauf der Dresdner Sprintserie --> Ausschreibung



 
06.04 Auch beim diesjährigen Mannschaftscross im Prießnitzgrund mischten einige Dresdner OLer die Laufszene auf und vorne mit.
Ergebnisse
Bilder-Auswahl
 
29.03
3. Sprint
143 Starter!
Aus bisher unerklärlichem Grund sind uns Karstens Daten verloren gegangen, die Gesamtlaufzeit ist aber korrekt - also Platz 3.
Einige haben es bemerkt, der Posten 40 stand am Baum 20 m östlich, sorry.
Ergebnisse, Zwischenzeiten

Gesamtwertung
 
11.03 Update Dresdner Sprintserie

aktualisierte Gesamtausschreibung

Gesamtwertung nach Lauf 2
 
02.03 2. Sprint-OL 2017

Danke für die Hilfe von Diethard, Astrid, Ludwig und Cedrik und für eure Teilnahme und dass es euch gefiel.
Fakten: 76 Teilnehmer (einmal ohne Chip und zuzüglich zweier Schattenläufer)
Über 15 mehr hatten gemeldet und kamen nicht. (2 verletzten sich im Vorfeld.) 3 lasen nicht aus, weil sie nicht in der Wertung waren (mit Ansage). 3 weitere lasen nur in der Druckerstation aus. (Daher haben sie jetzt keine Zwischenzeiten, aber sie haben alles richtig.)
5 Läufer, die auslasen, sind nach den Zwischenzeiten (zu schnell für 19-20 außenrum) durch die Altmarktgalerie. Ich schrieb hier korrigierend: Es geht nicht durch die Altmarktgalerie. Und die Karte verbot das Durchlaufen. Nein, es gibt kein rotes Treppensymbol.
Ja, das Forum ist derzeit kaputt, wo ich ausführlicher darauf hinwies.
Schade, dass der Regen manche Karte halb auflöste, ich hatte gehofft, es regnet nicht und somit auf einfaches Papier gedruckt, und ich hatte Kartenhüllen.
Ergebnisse
Zwischenzeiten
Bilder